Lehrer Workshops

Green Screen im Unterricht

Workshop, Dauer 90 Minuten

Vom Konsumenten zum Produzenten ist eine zentrale Forderung von zeitgemäßen Lernen. Green Screen Effekte erweitern dabei die Möglichkeiten enorm, sodass der Fantasie freien Lauf gelassen werden kann. Sie lernen im Kurs nicht nur die Software Green Ink (nur auf Ipad verfügbar) kennen, können selbst kleine Videos aufnehmen und schneiden, sondern erhalten auch viele Ideen für den kreativen Einsatz im Unterricht. So eignet es sich hervorragend, sich selbst zu reflektieren und auf Video zu sehen und dann stetig zu verbessern. Mit einem Green Screen macht das dann gleich doppelt so viel Spaß. Dabei ist es völlig egal, ob Sie diese Technik in der Grundschule, Realschule auf dem Gymnasium oder auf der Fachoberschule einsetzen wollen. Der Green Screen kann in Deutsch, Englisch, Französisch oder Latein genauso eingesetzt werden, wie in Kunst, Geschichte oder Biologie. Die Grenzen dieser Technik befindet sich höchstens in dem Kopf des Regisseurs.

EDU – BreakOut

Workshop, Dauer 90 Minuten

Escape Rooms sind in den größeren Städten schon sehr bekannt und werden auch oft von Firmen zu Teambuildingmaßnahmen eingesetzt. Hier sind Personen in einen Raum eingesperrt und müssen durch das gemeinsame Lösen von Rätseln und Aufgaben versuchen einen Ausweg zu finden. Da man Kinder aber nicht in ein Klassenzimmer sperren darf, dürfen diese stattdessen eine Schatzkiste knacken, die mit einem Zahlenschloss versehen ist. Nach einem theoretischen und kritischen Intro, dürfen die TeilnehmerInnen selbst aktiv werden und ein Break Out zur Digitalen Bildung durchführen. Dabei lernen die Teilnehmer nicht nur neue Apps und Möglichkeiten digitaler Medien kennen, sondern müssen gleich die Kompetenzen der Zukunft anwenden, um die Aufgabe unter Zeitdruck erfolgreich beenden zu können. Das BreakOut stellt dabei einen Gamification-Ansatz dar, der auch in der Schule erfolgreich eingesetzt werden kann. Je nach restlicher Zeit, können dabei am Ende noch verschiedene Einsatzszenarien diskutiert werden.

Digitale Inhalte – kinderleicht mit H5P

Workshop, Dauer 90 Minuten

Digitale und interaktive Inhalte zu erstellen ist nicht nur für Programmierer. H5P vereint viele hilfreiche Funktionen, wie Dokumentationswerkezuge, Audio Recorder, Dialogkarten, interaktive Bilder und Drag and Drop. Das ist nicht genug? Stimmt. Anhand von Beispielen und eines interaktiven Videos erfahren sie noch viele weitere Funktionen und Möglichkeiten zum Einsatz. Damit können Sie in Zukunft selbst kinderleicht Unterrichtsmaterialien digitalisieren und aufbereiten.

Von der Konsole in die Halle – Gamification im Sportunterricht

Workshop, Dauer 90 Minuten

Die Gamingszene wird immer größer und Jugendliche ohne Fortnite gehören oft schon zu den Außenseitern. E-Sport erfreut sich immer größerer Beliebtheit und das tägliche Konsolen-Training gehört für viele zum Alltag. Sportvereine hingegen haben mit immer größeren Problemen zu kämpfen, überhaupt noch Nachwuchs zu finden. In diesem Workshop werden diese beiden Problemfelder miteinander verknüpft. Anhand verschiedener Beispiele aus dem Spiel FIFA werden verschiedene Gamificationprinzipien von den Lehrern/Schülern auf den Sportunterricht übertragen. So können Schüler selbstständig kleine Skill-Spiele entwickeln und sich dazu Punktesysteme, Wettkämpfe, Leader Boards und eine Skill-Map überlegen. Dieses Prinzip lässt sich auch auf andere Online-Spiele übertragen. Das Einbringen von eigenen Erfahrungen und das Entwickeln von Äquivalenten in der Halle führt dabei automatisch zu den vielgeforderten 4K und mehr Meta-Lernen.

Fortbites

Workshop, Dauer 90 Minuten

Fortbites sind kleine Fortbildungshappen. Das heißt eine Fortbildung zu einem Thema dauert 20 Minuten. In diesem Workshop lernen sie dieses Konzept kennen und können selbst auswählen wohin es Sie in dem lan der Fortbites verschlägt. Eine Karte dazu sehen sie im Menü.

  • Wie entstehen Fortbites?
  • Wer erstellt Fortbites?
  • Welches Ziel verfolgen Fortbites?

Lehrermeinungen

Ich setze digitale Medien schon länger im Unterricht ein, aber das digitale EDU-BreakOut war wirklich Klasse. Es war zwar nicht einfach zu lösen, aber ich habe viele digitale Möglichkeiten kennen gelernt. Ich habe kaum gemerkt, wie schnell die Zeit vergangen ist.
Simone
Lehrerin
Gegenüber digitalen Medien im Unterricht bin ich eher skeptisch eingestellt. Von Digitalcoach Julian Ruckdäschel habe ich aber einige Anregungen bekommen, sodass ich jetzt mit meinen ersten Versuchen offener an die Sache rangehe.
Daniel
Lehrer
In der Fortbildung habe ich gelernt, wie ich verschiedene Apps und Tools im Unterricht sinnvoll und kreativ einsetzen kann. Dabei wurden die Vorteile klar, aber auch Nachteile ersichtlich. Der Workshop war spannend und hat mir super gefallen.
Alex
Lehrerin

Auf dieser Website werden in meinen Unterrichtseinheiten auch verschiedene Tools verwendet. Dazu findet ihr hier bereits eine übersichtliche Liste. Ihr seht jeweils ein kurzes Erklärvideos zu den Tools. Gerne gebe ich auch bei Ihnen Workshops für diese digitalen Werkzeuge.

All you need is WLAN

Bei den folgenden Beispielen muss beim Schüler keine Software installiert werden, da alle Medien browserbasiert arbeiten. so können diese interaktiven Inhalte flexibel eingesetzt werden.

H5P

Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter deine Zugriffe speichert und dein Verhalten analysieren kann.

Wenn du den Link hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass du der Anzeige von eingebetteten Videos in deinem Browser zugestimmt hast. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser erfolgt ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=Cy_QAHUKAB8

Learning Apps

Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter deine Zugriffe speichert und dein Verhalten analysieren kann.

Wenn du den Link hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass du der Anzeige von eingebetteten Videos in deinem Browser zugestimmt hast. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser erfolgt ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=hNgFXHv6eIs

Kahoot

Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter deine Zugriffe speichert und dein Verhalten analysieren kann.

Wenn du den Link hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass du der Anzeige von eingebetteten Videos in deinem Browser zugestimmt hast. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser erfolgt ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=BJ3Er1-tCMc

Padlet

Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter deine Zugriffe speichert und dein Verhalten analysieren kann.

Wenn du den Link hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass du der Anzeige von eingebetteten Videos in deinem Browser zugestimmt hast. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser erfolgt ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=0TkD2hi87iM

Fundgrube

In meinen digitalen Unterrichtseinheiten werden viele externe Angebote eingebunden. Hier finden Sie eine Übersicht so wie weitere Fundstücke aus dem Netz. Nach und nach finden sie hier auch kurze Erklärungen zu den einzelnen Tools.

Brief an Dich
Hier kannst du dir einen Brief schreiben und in einem Jahr automatisch empfangen. Spannend.
Zur Website
QR-Codes
in allen Variationen. Ob Videos, Internetseiten, Text: Hier ist alles möglich.
Zur Website
Fake Finder
Hier kannst du interaktiv herausfinden, wie Fake News funktionieren und wie du sie erkennst.
Zur Website
Feedback - Mentimeter
Feedback in Echtzeit ist damit super schnell und super einfach.
Zur Website
All about Me - Projektidee
Mit digitalen Medien ein Produkt erstellen, dass einen gut beschreibt.
Malprogramm Deluxe
Du kannst genauso schlecht zeichnen wie ich? Mit dieser Software kein Problem mehr. Eine KI wie man sie sich wünscht 😉
Zur Website
Voriger
Nächster
Menü schließen
Close Panel